+49 2043 295084-0

Unmögliches möglich machen – ein Beispiel

News vom 21. August 2017

Rückblickend sind es lediglich zwei Ordner. Wenn man bedenkt, was es ursprünglich werden sollte, erstaunt das Ergebnis umso mehr. Im positiven Sinne.

Unscheinbar: die neuen Ordner von Döllken, die Musterfächer, Broschüre und zig Muster enthalten.

Geht nicht, gibt es nicht. (Jan Steverding, Kreation)

Jan Steverding, Kreation bei Punktmacher GmbH

Die scheinbar unlösbare Aufgabe
Erstellen Sie eine Mappe, in die drei Musterfächer (ähnlich den Pantone-Fächern, die man zur Abstimmung von Farben benutzt), eine Broschüre, ca. 20 Musterstücke von Profilen und Sockelleisten und viele kommunikative Botschaften untergebracht sind. Das Format darf DIN A4 nicht übersteigen. Außerdem muss der Handel das immer griffbereit haben. Wenn es im Regal steht, muss es sichtbar und auffällig sein. Es muss auffallen.

Von hinten betrachtet: einheitlich im Corporate Design von Döllken. schlicht, aufgeräumt, präzise ohne Schnörkel

Von der Sorge zum Ergebnis
Mathematisch und physisch war schnell klar, dass das alles in eine „normale“ Mappe nicht hineinpassen kann. Vor allem die drei Musterfächer, die zusammen über 1kg wiegen, aber nicht einzeln beigelegt werden sollten, machen der Agentur (und dem Kunden) Sorgen.

Die Lösung – 2 Ordner, die verbunden an die Wand gehängt werden können
Es sind zwei einzelne Ordner konzipiert und produziert worden. In dem einen die Musterfächer. In dem anderen die Broschüre und die Muster der Profile und Sockelleisten.

Fast 1,5m lang, mit Ösen am Kopf und Fächern, die dafür sorgen, dass nichts herausfällt, aber zugleich einfach herausgenommen werden kann: das System erfreut sich im Handel großer Beliebtheit

Danach wurde länger gesucht: Schuber, die nach innen zeigen und bei geschlossenem Ordner verhindern, dass die über 1kg schweren Musterfächer herausfallen können – eines von vielen Details

Es wurde lange nach einem geeigneten Lieferanten gesucht, der die Verarbeitung wunschgemäß umsetzen konnte – und selbst noch Lösungen lieferte wie z.B. die Verbindung der Ordner durch Druckknöpfe, die bis zu 3kg tragen

Das Beispiel zeigt: Unmöglich ist nichts – es erfordert Vorstellungs- und Durchhaltevermögen und Lieferanten, die genauso denken und arbeiten.

Geschäftsführer André Brömmel

Punktmacher Geschäftsführer André Brömmel wurde 1973 in eine Handwerksfamilie hineingeboren und ist Vater von 3 Söhnen

Einfach herausnehmbar: die Musterfächer. Bei geschlossenem Ordner können sie nicht herausfallen, geöffnet hingegen sind sie leicht zu entnehmen.

Aus einem Guss.

Erfolgreicher Launch
Die erste Auflage war schnell vergriffen. Daher wurde bereits eine zweite Auflage nachproduziert und verteilt.