+49 2043 295084-0

Runder QR-Code

Geschrieben am 2. Juli 2014
von André Brömmel

QR-Code-Punktmacher-KopieBildschirmfoto-2014-07-10-um-07.52.40

 

Wer sagt, dass ein QR-Code aus eckigen Feldern bestehen muss? Schon 2011 haben wir festgestellt, dass es auch runder laufen kann.

Das ist natürlich besonders dann interessant, wenn der Punkt in Zusammenhang steht mit dem Unternehmen oder dem Unternehmenslogo … so wie bei Punktmacher.

PM_E-Mail_Logo

Das Logo von Punktmacher, der Agentur, die spezialisiert ist auf Unternehmen in den Branchen Bau, Architektur, Handwerk und Wohnen.

Heute gibt es eine Vielzahl von Programmen, mit denen wir die Farben, Form der Felder verändern und z.B. Firmenlogos in QR-Codes integrieren können. Mit der folgenden App können QR-Codes mit anderen Informationen verknüpft werden, die über die URL, Visitenkarten-Daten oder Kalendereinträge hinaus gehen. Und: Die URL lässt sich nachträglich noch ändern – das ist z.B. vorteilhaft, wenn Broschüren oder Visitenkarten bereits mit dem QR-Code gedruckt wurden, sich dann aber die Zieladresse ändert. Ein Export als druckfähige Vektor-Datei rundet das ganze ab:

Screenshot

Weitere Beiträge [catlist name=“ideen“ numberposts=10]