Sabrina Hirschfelder
Beratung
+49 2043 295084-23
s.hirschfelder@punktmacher.de
Mit Punktmacher einen kommunikativen Punkt machen
Kampagnen, die Vertrieb und Kunden gleichermaßen aktivierten.
11. Juli 2018
Referenz 1
01
GENEK – Gesellschaft für Energieeinkauf

Vertriebskampagne_GENEK

 

Ein gutes Bild ist einzigartig und erzeugt eine hohe Wiedererkennung. Es inspiriert außerdem zu weiteren Ideen. Betrachten Sie die oben stehende Visualisierung und fragen Sie sich selbst: Wie sieht das passende Mailing dazu aus? Welche Nutzen werden Sie im Vertriebsgespräch nennen? Und wie sieht ein passender Messestand dazu aus?

Unternehmen oder Anzeigen oder Kampagnen, sogar einzelne Produkte profitieren von einer guten Visualisierung, die wiedererkennbar ist und motivieren nicht nur Marketingteam und Vertriebsmannschaft, sondern aktivieren vor allem die, auf die es ankommt: Ihre Kunden.


Referenz 2
02
BRÖTJE HEIZUNG

BRJ_721x381

 

Dass ein gelungenes Key-visual Markt machen kann, hat die Aktion „Leiche im Keller“ von BRÖTJE beweisen können. Diese Aktion hat nicht nur den Absatz gesteigert, sondern auch den Großhandel zur aktiven Beteiligung bewogen – das ging soweit, dass dieser bereit war, Großflächenplakate und Bodenkleber auf eigene Kosten bestellen. Der Share-of-voice im Markt war überdurchschnittlich.


Referenz 3
03
BWF Feltec

BWF_721x381

 

Das Key-visual erklärt in einem einfachen Bild den Nutzen der Akustik-Paneele auf außergewöhnliche Art. Auf der Messe Orgatec konnte der Vertrieb die Aufmerksamkeit nutzen, um in Kombination mit einer Verkaufsbroschüre einen echten Punkt zu machen.


Referenz 4
04
Döllken Kunststoffverarbeitung

DKV_721x381

 

Ein gutes Bild (hier in 3D erstellt) kann sich auch für Broschüren und Kataloge lohnen. In diesem Fall hat das Unternehmen Döllken auf dem Titel, im Web und auf Aktionsunterlagen die Tatsache der 24-Stunden-Lieferung – vom Regal direkt an den Tisch sozusagen – grafisch eingesetzt. Das KSP (Kanten-Sofort-Programm) hat dadurch eine eigene Visualisierung erhalten.


Referenz 5
05
RHEINZINK

RHZ_721x381

 

Dass eine emotionale Ansprache auch das Fachhandwerk motiviert, konnte Rheinzink erfahren. Obwohl das Handwerk als hartgesotten gilt, konnte die emotional geprägte Kampagne „Du spürst, wenn es passt.“ einen echten Punkt für den Vertrieb machen. Randnotiz: In einem Interview mit einem Handwerksbetrieb antwortete einer der Geschäftsführer auf die Frage „Was macht den Unterschied von Rheinzink Produkten aus?“ mit den Worten: „Das kann man schwer beschreiben. Man merkt den Unterschied, wenn man die Produkte verarbeitet.“ Die daraus abgeleitete Idee und Ansprache führte zu einer 200 % höheren Beteiligung des Großhandels. Zudem konnten über Facebook nahezu 1 Mio. Kontakte generiert werden.

 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit Punktmacher, um über Ihre Ziele 2017 und wiedererkennbare und inspirierende Kommunikation zu sprechen.

Sabrina Hirschfelder: +49 2043 295084-23 oder s.hirschfelder@punktmacher.de

PM2016_Website_Mitarbeiterportraets_Avatar_93x93px_rund_72dpi_ABroemmel

André Brömmel: +49 2043 295084-20 oder a.broemmel@punktmacher.de


Es gelten bei dieser Präsentation die Regeln menschlichen Anstands: Alle hier dargestellten Ideen, Ansätze, Bilder und Grafiken unterliegen dem Urheberschutz und dürfen nicht ohne Zustimmung der Punktmacher GmbH Nutzungen gleich welcher Art zugeführt werden. Ebenso bauen wir darauf, dass hier dargestellte Beiträge nicht ohne Absprache mit uns Dritten zur Ausführung und/oder Weiterentwicklung übergeben oder überlassen werden. ©2017