+49 2043 295084-0

Anzeigen-Kampagne „Daran soll sich das Wetter abarbeiten“ für die bitumenbahn GmbH

News vom 8. Dezember 2016

Die Kampagne für die bitumenbahn GmbH zur Bewerbung der Vorteile von Bitumenbahnen ist live und in Farbe zu sehen in Fachzeitschriften in ganz- und halbseitigen Anzeigen. Die Reichweite der gesamten Kampagne in der Zielgruppe Architekten, Planer, Bauherren (öffentlich, gewerblich) und Verarbeiter liegt bei über 3 Mio. berechneten Kontakten – offline und online.

Die Tatsache, dass der Medienmix parallel läuft, kann bei der gestützten Werbeerinnerung statistisch für einen Uplift von bis zu 38% sorgen. Das wollen wir nutzen.

Anzeigenmotiv von die bitumenbahn GmbH – hier im Format DIN A4 (im Satzspiegel)

Anzeigenmotiv von die bitumenbahn GmbH – hier im Format DIN A4 (im Satzspiegel)

An einer Bitumenbahn soll sich gern das Wetter abarbeiten – aber nicht der Handwerker bzw. Verarbeiter.

So ungewöhnlich oder merkwürdig (im wahrsten Sinne) das Wort „abarbeiten“ sein mag: Es trifft auf den Punkt genau das, was Bitumenbahnen mit dem Wetter machen. Sie bringen das Wetter zur Verzweifelung. Es gibt Bitumendächer in Deutschland, die 80 Jahre alt und immer noch dicht sind. Nachhaltigkeit im Sinne der Lebensdauer ist ein Wert, den die Marke die bitumenbahn GmbH ebenso verkörpert wie Verlässlichkeit und Einfachheit in der Verarbeitung. Die Zielgruppe sind Planer, Architekten, Verarbeiter aber auch Bauherren. Letztere können ebenso öffentliche Bauherren, geschäftliche Bauherren wie private Bauherren sein. Für alle gilt: Die Verwendung von Bitumenbahnen ist die sicherste Lösung..

Punktmacher-Anzeige für die bitumenbahn GmbH

Halbseitige Anzeige in der DDH mit dem Kampagnenmotiv „Daran soll sich das Wetter abarbeiten.“

Anzeige in der IKZ

Halbseitige Anzeige in dem reichweitenstärksten Medium im Bereich SHK für Kaufzeitschriften: IKZ. Über 30.000 Handwerksbetriebe werden damit erreicht – und damit eine ungleich höhere Anzahl von Personen.

Dass die mehrkanalige Ansprache die Werbewirkung erhöht, ist bekannt. IQ Media Marketing hat dazu 2015 genau 10 Print-/Onlinekampagnen analysiert, bei denen die relative Steigerung (der Uplift) 38% betrug.

Mehrkanalige Ansprache erhöht die Werbewirkung. IQ Media Marketing hat dazu 2015 zehn Print-/Onlinekampagnen analysiert, bei denen die relative Steigerung (der Uplift) 38% betrug.

Mehrkanalige Ansprache erhöht die Werbewirkung. IQ Media Marketing hat dazu 2015 zehn Print-/Onlinekampagnen analysiert, bei denen die relative Steigerung (der Uplift) 38% betrug.

Punktmacher wird die verfügbaren Ergebnisse – soweit möglich – erfassen und analysieren. Das Ergebnis dazu ist Mitte 2017 zu erwarten. Fragen dazu senden Interessierte gern an: mail@punktmacher.de