+49 201 946681-50

HeadLeistungen

Full-Service

Neben der Konzeption, Gestaltung und Produktion von Anzeigen, Broschüren, Websites und Vertriebsunterlagen hat Punktmacher schon Platzkarten zwei Tage vor einem Champions-League-Finale organisiert. „Geht nicht!“ gibt es bei Punktmacher tatsächlich nicht. Die DNA gibt vor, konstruktive Vorschläge zu machen. Punktmacher versteht sich daher als Partner und Problemlöser.

Leistungen in Reihenfolge der Häufigkeit, in denen diese von Unternehmen eingekauft werden.

Leistungen in Reihenfolge der Häufigkeit, in denen diese von Unternehmen eingekauft werden.


20 Jahre Marketing haben in uns die Fähigkeit entwickelt, ein Unternehmen mit anderen Augen zu sehen und zu erkennen, was das Besondere am Unternehmen ist – oder sein kann. Diese Besonderheit in intelligente Kommunikation zu übersetzen ist, was Punktmacher besonders macht.

(André Brömmel, Geschäftsführer Punktmacher GmbH)


Der optimale Projektprozess bei Punktmacher: organisiert, verbindlich, zuverlässig.

Der optimale Projektprozess bei Punktmacher: organisiert, verbindlich, zuverlässig.


Fehlt Ihnen Inspiration?

Über 60% der Kunden-Agentur-Beziehungen werden lt. GWA-Untersuchung aufgekündigt, weil den Kunden Input, Inspirationen oder Ideen außerhalb der täglichen Arbeit vermissen. Punktmacher hat daher bereits vor Jahren u.a. folgende Besonderheiten eingeführt:

  • kostenlose Joker-Ideen und dazugehörige Präsentationen ca. 3x jährlich für Bestandskunden
  • unregelmäßige sog. „Für Sie gelesen“ und „Für Sie weiter gedacht“
  • Pflicht (100% briefingkonform) und Kür (über den Tellerrand gedacht) bei Projekten

Wenn Sie eine Strategie, eine Taktik oder einfach nur Ideen benötigen, vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns.


Nutzen für Kunden und die, die es werden möchten.

Korrekturläufe verkürzen

Was würde es für Ihre tägliche Arbeit bedeuten, wenn weniger Korrekturläufe nötig würden bis zur Freigabe?


Wie: Punktmacher arbeitet bei abstimmungsintensiven Projekten auf Wunsch im Büro des Kunden – Korrekturen werden direkt am Rechner besprochen.


  • Alle Punktmacher sind mit Laptops ausgestattet, die das Arbeiten an externer Stelle möglich machen.
  • Alle Punktmacher sind geschult auf das Arbeiten vom Kunden aus.
  • Kunden von Punktmacher sind in der Regel maximal 3 Stunden von der Agentur entfernt – eine Strecke, die Mitarbeiter von Punktmacher gern auf sich nehmen, um die Anzahl der Schritte bis zur Freigabe zu verkleinern.

Ideen erhalten

Was würde es für Sie, Ihr Team und Ihre Geschäftsführer bedeuten, wenn Sie persönlich regelmäßig mit Ideen versorgt und über Wettbewerb und Trends informiert würden?


Wie: Punktmacher ist über Märkte informiert und hält Kunden u.a. durch verknüpfte Ideen regelmäßig auf dem Laufenden.


  • Punktmacher abonniert Fachzeitschriften wie z.B. IKZ, SBZ, Heizungsjournal, Modernisierungsmagazin, Bauwelt, DBZ, Boden Wand Decke u.v.m.
  • Punktmacher erstellt auf Wunsch Wettbewerbsbeobachtungen und sendet diese 1x monatlich per E-Mail zu
  • Punktmacher versendet sog. “Für Sie gelesen”, d.h. unregelmäßige Informationen via E-Mail, die informieren, motivieren und zu neuen Ideen inspirieren.

Inspirationen erhalten

Was würde es für Ihr Marketing bedeuten, wenn Sie regelmäßig Inspirationen erhalten?


Wie: Punktmacher interessiert sich für das, was seine Kunden interessiert. Das kann eine Steckdose, ein Stein, ein Dachziegel, eine Dachrinne, ein Brett, eine Tür, eine Fliese, ein Rauchwarnmelder oder eine Fußleiste sein.


  • Punktmacher stellt Ihnen im Rahmen von „Jokerpräsentationen“ regelmäßig Ideen in Ihrem Hause vor – kostenlos.
  • Unregelmäßig versendet Punktmacher brancheninterne oder -übergreifende Informationen per E-Mail – sog. „Für Sie gelesen“.

Vertrieb aktiv pushen

Was würde Ihr Vertrieb sagen, wenn Sie Marketingmaßnahmen entwerfen, die Vertrieb wirklich befördern, statt nur schön zu sein?


Wie: Punktmacher entwickelt Kampagnen, die Zielgruppen sensibilisieren, aufmerksam machen und Türen öffnen.


  • Für den Heizungshersteller BRÖTJE wurde die integrierte Kampagne „Leiche im Keller“ entwickelt und durch intelligente Maßnahmen Fachhandwerk und Großhandel begeistert: 400.000 Hauswurfsendungen abgefragt, 200 Likes in 2 Wochen, 100.000 Views, zigtausend Klicks wurden generiert.
  • Punktmacher schult den Vertrieb u. a. bei Xella, Enke Werke, Schmitz Cargobull u.v.a.
  • Punktmacher entwickelt für den Vertrieb Leitfäden für erfolgreiche Kundengespräche.
  • Für den Energiedienstleister ista hat Punktmacher aus ca. 650 Seiten Literatur eine Broschüre entwickelt, die dem Vertrieb als Gesprächsleitfaden dient – 48 Seiten stark.

Briefing-Gespräche verkürzen

Was würde es für Ihre Arbeitszeit bedeuten, wenn Gespräche mit Ihrer Agentur kürzer würden – und Ergebnisse punktgenauer?


Wie: Punktmacher ist informiert über Märkte, Technik und Produkte – Kunden können daher viel Wissen voraussetzen.


  • Grundlegendes Fachwissen ist bei Punktmacher bereits vorhanden und muss in Briefings nicht zeitaufwendig vermittelt werden.
  • Punktmacher arbeitet ausschließlich für Unternehmen mit der Spezialisierung auf die Branchen Bau, Architektur, Handwerk und Wohnen wie z.B. Xella, BRÖTJE, Döllken oder Rheinzink.
  • Auf Wunsch arbeitet Punktmacher beim Kunden.
  • Punktmacher spricht direkt mit Produktmanagern.
  • Punktmacher holt sich Informationen direkt aus „erster Hand“, direkt z.B. von Handwerksbetrieben oder Architekten.

Full-Service

Neben der Konzeption, Gestaltung und Produktion von Anzeigen, Broschüren, Websites und Vertriebsunterlagen hat Punktmacher schon Platzkarten zwei Tage vor einem Champions-League-Finale organisiert. „Geht nicht!“ gibt es bei Punktmacher tatsächlich nicht. Die DNA gibt vor, konstruktive Vorschläge zu machen. Punktmacher versteht sich daher als Partner und Problemlöser.

Leistungen in Reihenfolge der Häufigkeit, in denen diese von Unternehmen eingekauft werden.

Leistungen in Reihenfolge der Häufigkeit, in denen diese von Unternehmen eingekauft werden.


20 Jahre Marketing haben in uns die Fähigkeit entwickelt, ein Unternehmen mit anderen Augen zu sehen und zu erkennen, was das Besondere am Unternehmen ist – oder sein kann. Diese Besonderheit in intelligente Kommunikation zu übersetzen ist, was Punktmacher besonders macht.

(André Brömmel, Geschäftsführer Punktmacher GmbH)


Der optimale Projektprozess bei Punktmacher: organisiert, verbindlich, zuverlässig.

Der optimale Projektprozess bei Punktmacher: organisiert, verbindlich, zuverlässig.


Nutzen für Kunden und die, die es werden möchten.

Korrekturläufe verkürzen

Was würde es für Ihre tägliche Arbeit bedeuten, wenn weniger Korrekturläufe nötig würden bis zur Freigabe?


Wie: Punktmacher arbeitet bei abstimmungsintensiven Projekten auf Wunsch im Büro des Kunden – Korrekturen werden direkt am Rechner besprochen.


  • Alle Punktmacher sind mit Laptops ausgestattet, die das Arbeiten an externer Stelle möglich machen.
  • Alle Punktmacher sind geschult auf das Arbeiten vom Kunden aus.
  • Kunden von Punktmacher sind in der Regel maximal 3 Stunden von der Agentur entfernt – eine Strecke, die Mitarbeiter von Punktmacher gern auf sich nehmen, um die Anzahl der Schritte bis zur Freigabe zu verkleinern.

Ideen erhalten

Was würde es für Sie, Ihr Team und Ihre Geschäftsführer bedeuten, wenn Sie persönlich regelmäßig mit Ideen versorgt und über Wettbewerb und Trends informiert würden?


Wie: Punktmacher ist über Märkte informiert und hält Kunden u.a. durch verknüpfte Ideen regelmäßig auf dem Laufenden.


  • Punktmacher abonniert Fachzeitschriften wie z.B. IKZ, SBZ, Heizungsjournal, Modernisierungsmagazin, Bauwelt, DBZ, Boden Wand Decke u.v.m.
  • Punktmacher erstellt auf Wunsch Wettbewerbsbeobachtungen und sendet diese 1x monatlich per E-Mail zu
  • Punktmacher versendet sog. “Für Sie gelesen”, d.h. unregelmäßige Informationen via E-Mail, die informieren, motivieren und zu neuen Ideen inspirieren.

Inspirationen erhalten

Was würde es für Ihr Marketing bedeuten, wenn Sie regelmäßig Inspirationen erhalten?


Wie: Punktmacher interessiert sich für das, was seine Kunden interessiert. Das kann eine Steckdose, ein Stein, ein Dachziegel, eine Dachrinne, ein Brett, eine Tür, eine Fliese, ein Rauchwarnmelder oder eine Fußleiste sein.


  • Punktmacher stellt Ihnen im Rahmen von „Jokerpräsentationen“ regelmäßig Ideen in Ihrem Hause vor – kostenlos.
  • Unregelmäßig versendet Punktmacher brancheninterne oder -übergreifende Informationen per E-Mail – sog. „Für Sie gelesen“.

Vertrieb aktiv pushen

Was würde Ihr Vertrieb sagen, wenn Sie Marketingmaßnahmen entwerfen, die Vertrieb wirklich befördern, statt nur schön zu sein?


Wie: Punktmacher entwickelt Kampagnen, die Zielgruppen sensibilisieren, aufmerksam machen und Türen öffnen.


  • Für den Heizungshersteller BRÖTJE wurde die integrierte Kampagne „Leiche im Keller“ entwickelt und durch intelligente Maßnahmen Fachhandwerk und Großhandel begeistert: 400.000 Hauswurfsendungen abgefragt, 200 Likes in 2 Wochen, 100.000 Views, zigtausend Klicks wurden generiert.
  • Punktmacher schult den Vertrieb u. a. bei Xella, Enke Werke, Schmitz Cargobull u.v.a.
  • Punktmacher entwickelt für den Vertrieb Leitfäden für erfolgreiche Kundengespräche.
  • Für den Energiedienstleister ista hat Punktmacher aus ca. 650 Seiten Literatur eine Broschüre entwickelt, die dem Vertrieb als Gesprächsleitfaden dient – 48 Seiten stark.

Briefing-Gespräche verkürzen

Was würde es für Ihre Arbeitszeit bedeuten, wenn Gespräche mit Ihrer Agentur kürzer würden – und Ergebnisse punktgenauer?


Wie: Punktmacher ist informiert über Märkte, Technik und Produkte – Kunden können daher viel Wissen voraussetzen.


  • Grundlegendes Fachwissen ist bei Punktmacher bereits vorhanden und muss in Briefings nicht zeitaufwendig vermittelt werden.
  • Punktmacher arbeitet ausschließlich für Unternehmen mit der Spezialisierung auf die Branchen Bau, Architektur, Handwerk und Wohnen wie z.B. Xella, BRÖTJE, Döllken oder Rheinzink.
  • Auf Wunsch arbeitet Punktmacher beim Kunden.
  • Punktmacher spricht direkt mit Produktmanagern.
  • Punktmacher holt sich Informationen direkt aus „erster Hand“, direkt z.B. von Handwerksbetrieben oder Architekten.